Subheader

Du hast einen meiner Stein gefunden?

Dann kannst du es gern hier kommentieren.


Oder bist du eher auf der Suche nach kreativen Ideen aus Stoffen oder Wolle?

Dann bist du bei meinem Zweit-Blog Wollcraft genau richtig.


Zur Gedankenwelt gehts hier lang.

Sonntag, 14. Dezember 2014

Verpackung für einen Minikalender

Wieder zurück seit letztem Donnerstag und meine to do Liste ist schon wieder sooooo lang. An erster Stelle stehen natürlich die Weihnachtsvorbereitungen - bei mir zum Glück "nur" Geschenke überlegen, kaufen und verpacken. Aber gleich danach folgt die Konzipierung und Gestaltung meines Urlaubsalbums. Ay ay ay, das wird wieder ein Riesenprojekt. Über 3000 Bilder sind da zusammengekommen. Allein die Vorauswahl wird eine Weile dauern.

Soviel zum Vorwort. Kommen wir zu meiner ersten und einzigen fertiggestellten Bastelarbeit seit meiner Rückkehr - eine Geschenkverpackung für einen kleinen Kalender. Diesen hatte ich ja zum Glück schon vor meinem Urlaub fertig. :-)

Als Grundlage für die Box habe ich eine einfache Verpackung für Frauenartikel :-) aus der Drogerie genommen. Da sie etwas groß war, habe ich sie so angepasst, dass der Kalender genau reingepasst hat. Dafür musste ich in der Höhe etwas abschneiden und die Falz im Deckel an eine andere Stelle bringen sowie diesen am Ende dann passend kürzen.

Um die Verpackung wie gewünscht zuzuschneiden habe ich sie ersteinmal auseinandergenommen, die Klebeflächen also gelöst. Dann habe ich mit einem alten billigen Stempelpad die Innenseite koloriert. Anschließend habe ich mit weißer Chalk-Stempelfarbe die Sternchen in zwei größen auf die Innenseite gestempelt. 

Die Außenseite habe ich mit farbigem Bastelpapier beklebt. An einigen Stellen musste ich zweilagig kleben, da der Druck der Verpackung durch eine Lage noch zu sehen war.

Um die alte Falzkante zu stabilisieren und zu verstecken habe ich von Innen ein Stück gegengeklebt und diese Stelle mit einer roten Schleife überklebt.

Außen um die Verpackung herum habe ich mit schwarzem Schleifenband einen Gürtel geklebt. Dies soll eigentlich den Gürtel vom Weihnachtsmann darstellen. Die Schnalle ist aus weißem Geschenkband. Hmm, ob man das erkennt? Zumindest konnte ich so auch weitere Klebestellen verstecken.

Für den Geschenkanhänger habe ich einen kürzlich gekauften Stempel verwendet. Der Text gefällt mir und stärkt die Vorfreude. :-) Falls der Text schwierig zu lesen ist: "NOCH NICHT ÖFFNEN! Du kannst es anschauen, betasten, schütteln und rätseln, aber auf keinen Fall vor dem 24.12.2014 öffnen!"

Jetzt bin ich gespannt, was meine Freundin wohl dazu sagen wird. :-D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen